top of page
Suche
  • AutorenbildTorsten Welling

Beeindruckender Besuch des ukrainischen Botschafters im Landtag

Der Botschafter der Ukraine, Oleksii Makeiev, hat bei seinem Antrittsbesuch im rheinland-pfälzischen Landtag zur Lage in der Ukraine gesprochen. Für den CDU-Abgeordneten Torsten Welling ein wich „In seiner Rede hat Botschafter Makeiev einmal mehr verdeutlicht, wie dramatisch die Lage der Menschen im Kriegsgebiet ist. Wir stehen daher weiter klar und deutlich an der Seite der Ukraine und ihrer Bürgerinnen und Bürger, die um ihre Freiheit und damit auch um unsere freiheitlichen Werte kämpfen.“

Dies betonten auch Landtagspräsident Hering und Ministerpräsidentin Dreyer in ihren Reden. Hering hob dabei hervor, dass im Ringen zwischen Demokratie und Autokratie die Ukraine weiterhin und so lange wie notwendig militärisch, wirtschaftlich und humanitär unterstützt werden müsse. Er betonte, dass sich kein anderes europäisches Land in so hohem Maße für die Ukraine engagiere wie Deutschland. So hätten über eine Million Ukrainer mittlerweile in Deutschland Zuflucht gefunden - allein in Rheinland-Pfalz rund 45.000. Torsten Welling schloss sich dem Dank der Landesregierung gerne an: „Es ist herausragend, was die Kommunen leisten und wie viel ehrenamtliches Engagement hier in großem Maße zum Bewältigen dieser großen Herausforderung beiträgt. Um dies aufrecht erhalten zu können, muss es Unterstützung aus Land und Bund geben.“


4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page